Back to Top

Content Marketing ist nicht umsonst so erfolgreich, denn diese Art des Marketings ist so alt wie die Menschheit selbst. Im Kern geht es um nichts anderes, als das Erzählen von Geschichten und den Austausch von Informationen – und das geschah in primitiver Form bereits schon durch Höhlenmalerei.

Heute erzählen wir Geschichten und vermitteln Wissen, um auf diesem Weg für unsere Zielgruppe einen Mehrwert zu bieten. Wir führen unsere Kunden also mittels relevanter Inhalte an unsere Unternehmen heran, solange bis wir Sie überzeugen und binden. Oder um es im Fachjargon auszudrücken: “Content Marketing bezeichnet eine Kommunikationsstrategie, bei der relevante und wertvolle Inhalte kreiert werden, die auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet sind. Ziel ist es, potenzielle Kunden durch diese Inhalte anzuziehen und darüber hinaus profitable Handlungen zu generieren.” 

Nun ist es allerdings gar nicht so leicht, immerzu neue Ideen für relevanten Content zu finden, der der Zielgruppe einen echten Mehrwert liefert. Deshalb haben wir für Sie 22 Tipps zusammengestellt, wie Sie in Zukunft neue Themen finden, die Ihre Interessenten und Kunden auch tatsächlich interessieren.

Unsere Tipps, um guten Content zu finden:

  1. Gehen Sie durch die eigenen Reihen in Ihrem Unternehmen und fragen Sie Ihre Kollegen, die mit Marketing nichts zu tun haben, welche Inhalte sie im Zusammenhang mit Ihrer Firma interessant finden.
  2. Holen Sie sich aus Ihrer Kundenbetreuung oder Ihrem Call-Center ein Feedback darüber, mit welchen Anliegen sich die Kunden an Sie wenden, greifen Sie die Themen auf und geben Sie Antworten auf diese Fragen.
  3. Bieten Sie Einblick in Ihr Unternehmen. Lassen Sie Ihre Kunden und Interessenten auch mal hinter die Kulissen schauen. Geschichten, die sich nach außen tragen lassen, gibt es viele.
  4. Erzählen Sie über Ihre Produkte, Ihre Dienstleistungen und die Details, die ihre Produkte ausmachen. Klären Sie Leser darüber auf, wo die Unterschiede zur Konkurrenz liegen und was den Mehrwert ausmacht.
  5. Berichten Sie davon, wie es zu dem ein oder anderen Produkt gekommen ist.
  6. Lassen Sie Mitarbeiter für Sie und Ihr Unternehmen sprechen. Verleihen Sie Ihrem Unternehmen Persönlichkeit.
  7. Bieten Sie Tutorials und Dokumentationen zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung.
  8. Seien Sie Coach! Schreiben Sie Fachartikel und präsentieren Sie sich als Experte.
  9. Abonnieren Sie selbst die wichtigsten Newsletter und Zeitschriften Ihrer Branche.
  10. Wagen Sie Zukunftsausblicke und Prognosen, um hilfreiche strategische Entscheidungen anzustoßen.

Content Ideen

…und weiter geht’s mit den nächsten 10 Tipps für Ihre Content Ideen
  1. Versenden Sie Umfragen zu relevanten Themen und präsentieren im Anschluss die Ergebnisse.
  2. Nutzen Sie Ihre Newsletter, um Informationen aus der Branche mit Ihren Kunden zu teilen.
  3. Schauen Sie, welchen relevanten Studien und Forschungsergebnisse aktuell veröffentlicht wurden und machen Sie Ihr Thema daraus.
  4. Geben Sie Tipps bei Fragen, die sich im weiteren Sinne um Ihr Produkt drehen. 
  5. Berichten Sie von Messen, Veranstaltungen und Events.
  6. Stöbern und lesen Sie, was gerade in der Welt passiert und greifen Sie Themen auf. Verbinden Sie diese mit Ihrem Produkt/Ihrer Dienstleistung.
  7. Wagen Sie einen Blick zum Wettbewerb. Was steht bei ihm im Blog, was wird über Social Media veröffentlicht, welche Newsletter-Inhalte wurden gewählt, welche Videos veröffentlicht.
  8. Nutzen Sie Google und durchsuchen Sie das Internet. Hier werden Sie schnell fündig und können sich beim Lesen Inspirationen holen. Fassen Sie Wissen kurz und verständlich zusammen.
  9. Welche Inhalte fernab von Ihrem Produkt sind für Ihre Zielgruppe noch relevant (Lifestyle, Musik etc.)?
  10. Arbeiten Sie mit slideshare und schauen Sie, was andere so machen. Lassen Sie sich inspirieren.
  11. Stöbern Sie bei Youtube. Was sind angesagte Videos? Wer steht bei Ihrer Zielgruppe gerade hoch im Kurs?
  12. Schließen Sie sich bei LinkedIn und XING relevanten Fachgruppen an und folgen Sie den Fragen und Diskussionen.

 

Bildquelle (im Text): © efks / Adobe Stock

Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü