Back to Top

Für die rechtssichere Zustellung von Mailings und Newslettern muss eine ausdrückliche Einwilligung der Kontaktperson vorliegen. Diese kann man ganz einfach über das Double-Opt-in-Verfahren einholen. Das Double-Opt-in-Verfahren besteht aus mehreren Schritten. Ein Interessent meldet sich mit seinen Kontaktdaten über das Anmeldeformular zum Newsletter an. Nach der Anmeldung erhält er eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Durch die Betätigung des Links wird er zum Abonnenten des Newsletters. Klickt der Interessent den Bestätigungslink nicht, wird er nicht in die Abonnentenliste eingetragen. Vorteil dieser mehrstufigen Methode: Es kann immer den Nachweis erbracht werden, dass der Empfänger die Zusendung erlaubt hat.

 

« Back to Glossary Index

Comments are closed.

Menü