Back to Top

Während der Arbeitszeit mit Robotern spielen? Ja, bei uns geht das. Wael (18) und Mowlid (18) waren drei Wochen fest in unser mailingwork-Team integriert und konnten während ihres Schulpraktikums viele neue Erfahrungen für sich sammeln. Gekommen sind sie mit dem Ziel, einen Einblick in die Entwicklung zu gewinnen und zu testen, wie viel Spaß ihnen die Programmierung bereitet. Wie also sieht so ein Schülerpraktikum bei mailingwork im Bereich Entwicklung aus? Lassen wir dafür doch einfach die beiden zu Wort kommen, denn am Ende ihres Praktikums haben wir beide befragt, wie sie die letzten drei Wochen bei uns so erlebt haben.

Wael und Mowlid, mögt ihr uns kurz erzählen, wie es zu diesem Praktikum bei mailingwork kam?

Mowlid: Ich besuche aktuell das Gymnasium in Flöha. Ich wollte gern in den Bereich Informatik hineinschnuppern und sehen, ob das etwas für mich ist. Ich habe mich beworben und mich natürlich sehr gefreut, dass ich mich hier einmal ausprobieren kann.

Wael: Durch mein großes Interesse für die Informatik habe ich bereits letztes Jahr ein Praktikum in diesem Bereich absolviert. Dort habe ich die Grundlagen der Programmiersprachen kennen gelernt. In diesem Jahr wollte ich einfach noch ein paar weitere Einblicke gewinnen und noch mehr dazu lernen.

Was habt ihr während Eurer Zeit bei mailingwork gelernt?

Mowlid: Nachdem wir mehr übers Programmieren erfahren wollten, waren wir im Bereich Softwareentwicklung eingesetzt. Wir haben viel über die Arbeit als Programmierer erfahren und viel mitbekommen, was da so alles zu tun ist. Unsere Aufgabe war es einen Roboter zu programmieren.

Wael: Als Erstes haben wir den Roboter zusammengebaut, was uns bereits viel Spaß gemacht hat. Danach sollte der Roboter leuchten und es ging ran an die Programmierung der LEDs. Später konnte er dann noch blinken und auch die Lichter an- und ausschalten. Cool war es, dass wir so immer gleich gesehen haben, ob wir richtig programmiert haben. Und natürlich haben wir uns über jeden Erfolg gefreut. Zum Schluss konnte unser Roboter auch fahren und das sogar an einem von uns vorgegebenen Weg.

Praktikum Programmierer Chemnitz

Der Spaß auf Arbeit kommt sicher nicht zu kurz, oder?

Mowlid: Nein, es war echt toll, dass wir Programmierung auch mal so praktisch erleben konnten. Am meisten hat mir die Reaktion des Roboters bei Hindernissen gefallen, denn wir schafften es, dass der Alarm immer lauter wird, umso näher der Roboter dem Hindernis kommt. Und je schneller der Roboter fuhr, umso schneller wurde auch der Alarm.

Wael: Die Herausforderung war, am Anfang des Tages eine Aufgabe zu bekommen und nicht gleich zu wissen, wie das gehen soll. Aber am Ende hatten wir die Aufgabe gelöst und konnten den Roboter fahren sehen. Und auch die anderen Entwickler bei mailingwork hatten ihren Spaß dabei.

Praktikum Programmierer Chemnitz

Was gefällt euch am besten an mailingwork?

Mowlid: Mir gefällt die Teamarbeit bei mailingwork. Wenn jemand Schwierigkeiten hat, wird einem immer gut geholfen. Albrecht hat sich super um uns gekümmert. Auch die flexiblen Arbeitszeiten sind super für mich, da ich kein früher Vogel bin.

Wael: Ich kann das auch nur so bestätigen. Die Mitarbeiter sind wirklich alle sehr nett. Und unsere Aufgaben haben mir sehr gefallen.

Und last but not least: Nach eurer Zeit bei mailingwork. Wie geht es weiter?

Wael: Ich möchte gern nach der 10. Klasse eine Ausbildung im Bereich Informatik beginnen und anschließend mein Abitur nachholen. Allerdings weiß ich noch nicht,  was ich danach machen möchte. Sonst hatte ich immer den Traum ein Fußballspieler zu werden.

Mowlid: Ich habe mich auch noch nicht richtig entschieden. Informatik interessiert mich und ich wollte erstmal schauen, ob das etwas für mich ist. Deshalb habe ich auch das Praktikum hier gemacht. Ich kann mir gut vorstellen nach meinem Realschulabschluss eine Ausbildung in diesem Bereich zu beginnen.

Unsere Worte an Wael und Mowlid:

Es war schön, dass ihr bei uns wart. Uns bleibt nur noch, Euch alles Gute für Eure Zukunft zu wünschen. Ihr habt Euch sehr gut durch Eure Aufgaben gekämpft, niemals aufgegeben und alle Herausforderungen bestens gemeistert.

Wollt ihr bei mailingwork reinschauen?

Wir machen kein Geheimnis daraus, was wir so machen und geben gern Einblicke in unsere Arbeit und zeigen Euch ein wenig den Weg auf. Aber auch unser festes Team wächst ständig und es gibt jede Menge Entwicklungsmöglichkeiten bei uns.

Hier die aktuellen Stellenangebote checken und bewerben!

ist unser mailingwork-Organisationstalent für gelungene Messen & Events.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü